Wenn dir alles zuviel wird ..

Es gibt Phasen im Leben, da hat man das GefĂĽhl, dass alles einfach nur noch chaotisch ist. Die ToDo-List wird immer länger und man hat das GefĂĽhl sie nicht mehr bewältigen zu können. Zusätzlich sind dann da noch Gedanken und Emotionen in einem, die unsortiert und chaotisch sind, eventuell noch offene oder ungeklärte Konflikte mit Mitmenschen. Es fĂĽhlt sich alles nur noch an wie ein absoluter ‚Overkill‘.

Da gibt es ĂĽbrigens einen tollen Song von Bosse mit gleichnamigem Titel.

Was tun, wenn alles zu viel wird?

Ein paar Ideen, was du bei Erschöpfung und Überforderung tun kannst:

  • Mach eine Prioritätenliste und ĂĽbernimm die Verantwortung fĂĽr deine Entscheidungen! Was ist dir gerade besonders wichtig? MĂĽssen einzelne Aufgaben priorisiert erledigt werden? Oder musst du erst im privaten Umfeld etwas klären, bevor du konzentriert arbeiten kannst? Entscheide dich, stehe dann dazu und handel dementsprechend, ohne Angst vor Ablehnung oder Unverständnis. Niemand auĂźer dir muss damit einverstanden sein und danach leben – nur DU!
  • Akzeptiere die Situation und habe Verständnis fĂĽr dich!
  • Laufen! (Am besten in der Natur und mit lauter Lieblingsmusik in den Ohren)
  • Auszeiten! Auch wenn es dir schwerfällt, nimm dir bewusst Auszeiten; schaue einen guten Film, lies ein Buch
  • Handy aus! Sofern es dir möglich ist, schalte dein Handy mal einige Stunden aus und besinne dich nur ganz auf dich allein und denke darĂĽber nach, was dir wichtig ist und was du dafĂĽr tun musst
  • Visualisiere dir deine Ziele! Stelle dir bildlich und ganz konkret vor, worauf du hinarbeitest, was du in deinem Leben erreichen möchtest und wie du das ganz konkret erreichen kannst – (nimm dafĂĽr eventuell auch Bezug auf deine Prioritätenliste).
  • Mache dir einen Plan! Mache dir einen Tagesplan, oder Wochenplan, wo jedoch nicht nur Aufgaben eingetragen werden, sondern auch bewusst Auszeiten mit eingeplant werden.
  • Gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf!
  • Keine Vergleiche! Vergleiche dich oder deine Situation nicht mit denen Anderer. Du bist Du! Und wenn du dich ĂĽberfordert fĂĽhlst, dann ist das gerechtfertigt und du solltest es ernst nehmen, egal wieviel eine Freundin von dir gleichzeitig ‚wuppt‘ ohne mit der Wimper zu zucken. Es ist egal! Nimm dich und dein GefĂĽhl ernst!

Teilt mir auch gerne mit, was euch sonst noch hilft, wenn euch mal alles zu viel wird!

Ich wünsche euch etwas mehr Ruhe im Chaos und ein schönes Wochenende,

Eure Sophie von PsychInfos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s